Informationen für private Baumaßnahmen

Nach rund vier Jahren Dorferneuerung in Lixfeld kann man aus Sicht der Fachbehörde sagen, dass die Fördermöglichkeiten für Privatpersonen gut angenommen werden und ein Bedarf an Sanierungen besteht.

Bisher wurden in Lixfeld 19 Förderanträge privater Antragsteller bewilligt. Fünf weitere Anfragen bzw. Anträge liegen vor. Ingesamt sind dabei Zuwendungen in Höhe von 237.827,00 Euro bei förderfähigen Kosten von 946.795,68 Euro bewilligt worden.

Hinweise zur Antragstellung

Eine Beantragung von Fördermitteln ist während des ganzen Jahres möglich.
Liegt ein vollständiger Antrag bis zum 31. Januar eines Jahres vor, sind die Chancen am größten, dass dieser Antrag noch im entsprechenden Jahr bewilligt wird.

Für die Beantragung einer Förderung aus der Dorferneuerung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Förderantrag (zu beziehen im Internet über die Homepage des Landkreises Marburg-Biedenkopf oder beim Fachdienst Dorferneuerung und Regionalentwicklung in Marburg)
  • erforderliche Genehmigungen (denkmalschutzrechtliche Genehmigung oder Baugenehmigung, naturschutzrechtliche Genehmigung)
  • zwei bist drei Kostenangebote von Handwerksfirmen für die auszuführenden Gewerke oder eine Kostenschätzung eines Architekten
  • Kopie des/der Personalausweise/s des/der Antragsteller/s
  • Kopie der Bankkarte der im Antrag angegebenen Bankverbindung
  • Ist der Antragsteller eine juristische Person (Ehegemeinschaft, Erbengemeinschaft u.a.), sind alle Beteiligten dieser juristischen Person im Antrag aufzuführen.

Bei Fragen sowie zur Vereinbarung von Beratungsterminen:

Förderberatung:
Landkreis Marburg Biedenkopf,
Fachbereich Ländlicher Raum und Verbraucherschutz
Herrn Rainer Laas,
Telefon: 06421 405-6126
Fax: 06421 405-6130
E-Mail: laasr@marburg-biedenkopf.de

Baufachliche Beratung:
Architektenbüro Werner
Architekten in Dillenburg
Tel: 02771 8709-0