Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

Nicht zuzuordnende und falsch zur Abfuhr bereitgestellte Abfallbehälter werden nicht geleert

Seit alle Abfallbehälter im Verbandsgebiet des Müllabfuhrzweckverbandes Biedenkopf Ende 2011 mit sogenannten Transpondern (Chips) ausgestattet wurden, konnte die überwiegende Anzahl der Behälter fest einzelnen Grundstücken zugeordnet werden. Die Mitarbeiter des Müllabfuhrzweckverbandes haben in den vergangenen Monaten in vielfacher Weise versucht, die noch nicht zugeordneten Gefäße ebenfalls eindeutig auf einzelne Grundstücke zu beziehen.

Leider war eine feste Zuordnung dennoch noch nicht für alle Gefäße abschließend möglich. Daher wird der Verband ab der nächsten Woche folgende Schritte einleiten, um auch die restlichen Gefäße noch zuordnen zu können: Beginnend mit der nächsten Abfuhr der Restabfall-, Bioabfall- bzw. Papierabfallbehälter am 16. September werden daher die Abfuhrfahrzeuge beim Leerungsvorgang den Code wie bisher auf dem Chip lesen und die Leerung an den Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf melden. Behälter, die bisher nicht zugeordnet werden konnten, werden ab dann nicht mehr geleert. Betroffene werden mit Hinweisaufklebern auf ihren Abfallgefäßen informiert und um Rückmeldung gebeten. Die Meldung kann per E-Mail an info@mzvbiedenkopf.de oder telefonisch unter 06465/9269-0 erfolgen. Die Mitarbeiter des Müllabfuhrzweckverbandes werden daraufhin die
Ursache der Fehlermeldung ermitteln und sich um Abhilfe bemühen.

Ebenso werden ab dem genannten Termin Gefäße nicht mehr geleert, die zu einem falschen Termin zur Abfuhr bereitgestellt wurden (R1/R2 Leerung). Sollte ein Abfallgefäß nicht geleert worden sein, aber auch keinen Hinweisaufkleber bekommen haben, wird um Abgleich mit dem Abfuhrrhythmus gebeten. Hierzu vergleichen Sie bitte den Aufkleber Ihrer Tonne (R1/R2) mit dem Abfuhrkalender.  Aufkleber mit der Bezeichnung "R1" bzw. "R2" bezeichnen Restmüllgefäße mit vierwöchentlicher Leerung und können auch nur zu den jeweiligen im Abfuhrkalender angegebenen Terminen (R1 bzw. R2) zur Leerung bereitgestellt werden.

zurück