Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

Die Region mitgestalten

Die Region Lahn-Dill-Bergland will auch zukünftig Fördergelder aus dem LEADER-Programm von der EU und dem Land Hessen für die Entwicklung des ländlichen Raums nutzen. Dafür muss sie sich mit einem Regionalen Entwicklungskonzept 2014-2020 beim Land Hessen bewerben.

Jetzt gilt es, unsere Ziele für die nächsten sieben Jahre zu formulieren und Projekte zu aktvieren, mit denen diese Ziele erreicht werden können. Was wollen wir erreichen, beispielsweise im Bereich ärztliche Versorgung, bei der Innenentwicklung unserer Dörfer, im Tourismus?

Die im Regionalen Entwicklungskonzept formulierten Ziele und Strategien bilden den Rahmen für die zukünftige Förderung von Projekten in der Region. Was dort drin steht, kann später auch gefördert werden. Voraussetzung ist aber zunächst, dass die Region mit Ihrem Konzept beim Land punkten kann und wieder als LEADER-Region ausgewählt wird. Dann kann sie mit einen Förderbudget von etwa 2 Mio. € rechnen.

Für das Regionale Entwicklungskonzept sind auch die Ideen und Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger in der Region gefragt. Die können in das Konzept eingebracht werden. Dazu startet die Region mit einer öffentlichen

Auftaktveranstaltung
am 18. März 2014 um 18 Uhr
im Kursaal in der Gemeindeverwaltung,
Herborner Str. 1, 35080 Bad Endbach.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und sich mit ihren Ideen einzubringen.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Regionalmanagement der Region Lahn-Dill-Bergland: Marion Klein, Telefon: 02776 80117, Mobil: 0152 53431220 oder per Email an: m.klein@lahn-dill-bergland.de.

Informationen gibt es auch unter www.lahn-dill-bergland.de

zurück