Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

Hessen Mobil räumt auf

Entsorgung von rund 3.000 Tonnen illegalem Müll

Leere Flaschen, Dosen und Verpackungsmüll liegen am Fahrbahnrand, teilweise achtlos aus dem fahrenden Auto geworfen. Die Bilanz eines Jahres: Rund 3.000 Tonnen Müll lagern illegal an Hessen Straßen. Um diese davon zu befreien, startet Hessen Mobil in den kommenden Wochen flächendeckend mit der jährlichen Grundreinigung von Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen. Neben Fahrbahnrändern, Mittelstreifen und Anschlussstellen säubern die 60 Straßen- und Autobahnmeistereien auch Rampen, Parkplätze, Rastanlagen und Entwässerungskanäle. Was die Kehrmaschinen nicht schaffen, findet händisch per Müllzange den Weg in die Tonne. Der Zeitaufwand für die Entsorgung der unerlaubten Abfälle ist immens: Allein in 2013 hat Hessen Mobil rund 35.000 Arbeitsstunden geleistet, um Hessens Straßen zu entmüllen. Hinzu kommen noch rund zwei Millionen Euro Kosten für die Beauftragung von Fachfirmen sowie die allgemeine Abfallentsorgung. 

"Im Vergleich zu den Vorjahren stellen wir sogar einen leichten Anstieg bei der illegalen Müllentsorgung an Hessens Straßen fest. Neben Verpackungsmüll beseitigen meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch ausgesonderte Elektrogeräte, Autoteile, Möbel und Sondermüll", erklärt Burkhard Vieth, Präsident von Hessen Mobil. "Der enorme Zeit- und Kostenaufwand wäre vermeidbar, wenn alle Verkehrsteilnehmer ihre Abfälle ordnungsgemäß entsorgen würden. Ich möchte daher ausdrücklich an das Umwelt- und Kostenbewusstsein der Verkehrsteilnehmer appellieren." 

Zusätzlich zur jährlich stattfindenden Großputzaktion sind die Autobahn- und Straßenmeistereien auch ganzjährig im Rahmen ihrer Streckenkontrollen im Einsatz, um Hessens Straßen weitestgehend vom Müll zu befreien.
Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer in den kommenden Wochen besonders aufmerksam zu fahren, um die Mitarbeiter der Autobahn- und Straßenmeistereien sowie aller beauftragten Fachfirmen, die sich während der Sammelaktion im unmittelbaren Straßenraum aufhalten, nicht zu gefährden. 

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

Pressekontakt:

Simone Reus
Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
- Stabsstelle Strategie und Kommunikation -
Wilhelmstraße 10
65185 Wiesbaden
Tel. Büro: 0611 / 366 - 3097
Fax: 0611 / 366 - 3348
presse@mobil.hessen.de
www.mobil.hessen.de

zurück