Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

Landschaften erfahren: Radtour der Volkshochschule führt auf die Spuren der Gisonen

Geschichte und Geschichten aus der Region

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg- Biedenkopf bietet im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Landschaften erfahren“ am Sonntag, 19. April 2015, wieder eine interessante Tagesradtour an: Die Gisonentour.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer radeln auf den Spuren der Gisonen, einem im 10. Jahrhundert noch recht unbekannten Adelsgeschlecht, das jedoch ab dem beginnenden 11. Jahrhundert im mittleren Lahngebiet zu immer größerer Macht gelangte. Von ihrer Stammburg Hohenlinden aus beherrschten sie weite Teile des Marburger Landes. Spuren ihrer ehemaligen Burgen finden sich auch heute noch. Die Teilnehmenden entdecken bei der Radtour die Reste der Burg Weißer Stein und kommen dann nach Wetter, dessen tausendjährige Klostergeschichte die Gisonen ebenfalls mitbegründeten. Hinter Treisbach geht es im Wald zur Ruine Hollende, danach fahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinab ins Lahntal. Nach einer Rast im „Auenland“ besichtigen sie Burg und Kloster in Caldern. Von dort geht es zurück nach Marburg.

Die Tour dauert von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, ist etwa 45 Kilometer lang und ist auch für „Gelegenheitsradler“ geeignet. Teilnahmegebühr: 12,00 Euro. Die Tour findet unter der Leitung von Roland Schmidt statt. Information und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg-Land, Telefon: 06421 405-6710.

zurück