Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

MZV: Winterfeste Tipps für Ihre Biotonne

Die niedrigen Temperaturen in den kommenden Wintermonaten führen teilweise dazu, dass der Inhalt von Biotonnen festfriert und somit die Tonnen vereinzelt nicht oder nur teilweise geleert werden können.

Um ein Einfrieren zu vermeiden, empfehlen wir, keine nassen Abfälle in die Biotonne zu werfen bzw. diese möglichst in Zeitungspapier, Papiertüten oder Küchenkrepp einzuwickeln (Bitte kein Hochglanzpapier verwenden!). Zwar gehört Papier grundsätzlich in die blaue Mülltonne für Altpapier, in kleinen Mengen kann es jedoch für die Biotonne verwendet werden, da es problemlos kompostiert werden kann.

Eine weitere Möglichkeit, die Problematik zu vermeiden, ist die Verwendung der im Handel erhältlichen Papiersäcke, die die Tonne komplett auskleiden. Auch das Schichten von Holzspänen oder Astschnitt eignen sich als Schutz vor dem Einfrieren.
Sollte dennoch der Inhalt der Biotonne eingefroren sein, stellen Sie die Tonne nach Möglichkeit einige Tage an einen wärmeren Ort (Garage, Keller), damit sie so weit auftaut, damit der Inhalt bei der nächsten Abfuhr problemlos geleert werden kann. Wir empfehlen, zusätzlich den Inhalt z. B. mit einem Spaten oder Stecken zu lösen.

Grundsätzlich gilt: In die Biotonne sollte im ganzen Jahr so wenig Feuchtigkeit wie möglich gelangen.

Die Leerung zählt!

Die Müllwerker geben ihr Bestes. Bei der Leerung werden die Abfallbehälter mehrmals kräftig von der Schüttung des Müllfahrzeugs gerüttelt, damit alles herausfallen kann. Eingefrorene oder eingestampfte Abfälle machen aber eine vollständige Entleerung meist unmöglich. In solchen Fällen besteht kein Anspruch auf eine kostenlose Ersatzleerung, Gebührenminderung oder Schadensersatz. Bereits der Versuch, den Inhalt der Tonne in das Müllfahrzeug zu schütten, führt zur Registrierung und damit einer Zählung der Leerung.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team des MZV Biedenkopf gerne zur Verfügung!

Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf, Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach
Tel.: 06465/9269-0, Fax: 06465/9269-26
E-Mail: info@mzv-biedenkopf.de
Viele weitere Infos erhalten Sie auf unserer Internetseite:
www.mzv-biedenkopf.de

zurück