Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

Der MZV informiert: Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf der/des Verwal-tungsfachangestellten

Der Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf (MZV) stellt zum 01.08.2017 eine/n

Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf der/des Verwal-tungsfachangestellten

ein. Der MZV Biedenkopf ist für die Einsammlung von Abfällen in dreizehn Kommunen des Landkreises Marburg-Biedenkopf zuständig. Wir organisieren die Abfalleinsammlung, rech-nen die Gebühren ab und informieren die Bürger über die Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Der MZV versteht sich als Dienstleistungsunternehmen, in dem der Bürgerservice im Mittelpunkt steht. Wir bieten eine anspruchsvolle und vielfältige Ausbildung mit moder-nen Informations- und Kommunikationssystemen.

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten beträgt drei Jahre. Während der prak-tischen Ausbildung werden allgemeine Verwaltungstätigkeiten (u. a. in den Bereichen Bür-gerservice, Haushalts- und Rechnungswesen, Organisation und innere Verwaltung) und die Aufgaben des Müllabfuhrzweckverbandes vermittelt. Die Praxis wird durch die regelmäßige dienstbegleitende Unterweisung in Gießen und den Besuch der Berufsschule in Marburg sowie des Verwaltungsseminares des Hessischen Verwaltungsschulverbandes in Gießen ergänzt.

Sie

  • verfügen mindestens über einen Realschulabschluss oder vergleichbaren Abschluss mit möglichst guten Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik,
  • haben eine gute Allgemeinbildung sowie sichere und gute Umgangsformen,
  • verfügen über eine gute Kommunikations- sowie mündliche und schriftliche Aus-drucksfähigkeit;
  • arbeiten sorgfältig und zuverlässig,
  • nd motiviert und haben Spaß am Lernen
  • haben eine gute Auffassungsgabe, sind flexibel und arbeiten gerne im Team

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbes. Zeugnisse) bis zum 30. September 2016 an den Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf, - Personal - Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach.

Bitte fügen Sie einen entsprechend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie Ihre Bewer-bungsunterlagen zurück erhalten möchten. Wir bitten, von Bewerbungen per E-Mail abzusehen.
Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Ausbildung.

- - - - -

MZV Biedenkopf:

Wer sind wir?
Der MZV Biedenkopf ist für die Einsammlung von Abfällen in dreizehn Kommunen des Landkreises Marburg-Biedenkopf zuständig. Wir organisieren die Abfalleinsammlung, rechnen die Gebühren ab und informieren die Bürger über die Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Der MZV versteht sich als Dienstleistungsunternehmen, in dem der Bürgerservice im Mittelpunkt steht. Wir bieten eine anspruchsvolle und vielfältige Ausbildung mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen.

Was erwartet Sie?
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie besuchen regelmäßig die Kaufmännischen Schulen in Marburg, sowie das Verwaltungsseminar des Hessischen Verwaltungsschulverbandes in Gießen. Außerdem erhalten Sie eine dienstbegleitende Unterweisung in Gießen. Im Rahmen der Verwaltungsausbildung legen Sie eine Zwischen- und eine Abschlussprüfung ab. Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Fachbereichen und Abteilungen der Verwaltung.

Was bringen Sie mit?
Sie benötigen mindestens den Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss und sollten über gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse verfügen. Wichtig ist, dass Sie gerne mit Menschen umgehen, aufgeschlossen sind und Interesse an Bürotätigkeiten haben. Sie sollten außerdem über eine rasche Auffassungsgabe verfügen und Engagement am eigenständigen Arbeiten zeigen.

Was lernen Sie?
Sie werden in den wichtigen Gebieten des öffentlichen Rechts unterrichtet wie z.B.

  • Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • Personalwesen
  • Gefahrenabwehrrecht
  • Kommunalrecht
  • Privatrecht
  • Haushaltswesen, Beschaffung, Rechnungswesen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Dazu vermitteln wir Ihnen Grundkenntnisse in Büroorganisation, Informationstechnik und Kommunikation.

Die praktische Ausbildung gibt Ihnen einen Einblick in die Aufgaben des Müllabfuhrzweckverbandes. In den unterschiedlichen Bereichen unserer Verwaltung, wie z.B.

  • Kassenwesen
  • Gebührenveranlagung
  • Bürgerservice
  • Personalangelegenheiten
  • Interne Verwaltung
  • Ordnungswidrigkeiten

lernen Sie, das theoretische Wissen praktisch umzusetzen.

In unserer Geschäftstelle haben Sie die Möglichkeit, Ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten anzuwenden und zu vertiefen. Sie lernen hier, im Team zu arbeiten und im Kundenkontakt Anträge oder Beschwerden aufzunehmen oder Beratungen durchzuführen.

Wie sieht´s finanziell aus?
Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung und Urlaubsabgeltung entsprechend dem gültigen Tarifvertrag.

Was kommt nach der Ausbildung?
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt nach Möglichkeit zumindest eine befristete Weiterbeschäftigung.

zurück