Kontakt

Gemeinde Angelburg

Bahnhofstraße 1
35719 Angelburg
Tel.: 06464/9166-0
Fax: 06464/9166-20
E-Mail: gemeinde@angelburg.de
Internet: www.angelburg.de
 

Öffnungszeiten

  • Montag-Mittwoch
  • 08.30–12.00 Uhr | 13.30-15.00 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.30–12:00 Uhr | 13.30-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 8.30-12.00 Uhr

Spaß und spannende Spiele beim Weykick-Turnier Kreisentscheid 2013

Spannend und lebhaft ging es im Kreisjugendheim Wolfshausen zu.

Beim kreisweiten Weykick-Turnier trafen sich die Sieger der verschiedenen Jugend-organisationen aus dem gesamten Landkreis, um den Weykick-Kreissieger zu  ermitteln.

Das Grundprinzip des Weykickspiels ist ebenso genial wie einfach:

Unter der Spielfläche wird ein Magnet bewegt, der eine magnetische Spielfigur auf dem Spielfeld antreibt. Ziel ist es, möglichst geschickt den Ball in das gegnerische Tor zu kicken.

Alles ist möglich: direkte Torschüsse, Bandenspiel, Verteidigen vor dem Tor, Kontern, Doppelpässe – und das alles mit magnetischer Kraft! Die Spannung im Spielverlauf zieht alle Altersstufen in ihren Bann. Für das Turnier hatten sich die jeweils besten Jugendgruppen in verbandsinternen Turnieren qualifiziert. Beim Kreisentscheid blieb es spannend bis zum Schluss. Schließlich setzte sich die Evangelische Jugend Marburg (Land) Gruppe „Argensteiner Buben“ vor der Jugendgruppe des Jugendrotkreuzes Kirchhain durch. Den dritten Platz sicherte sich die Jugendfeuerwehr Betziesdorf vor der Jugendfeuerwehr Neustadt.

Neben dem Spiel standen dabei das Kennenlernen der verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen und das gemeinsame Erlebnis im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der Förderverein sieht darin einen Schwerpunkt seiner Arbeit.
Reinhold Beck überreichte gemeinsam mit Dirk Röder, dem Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit und des Ehrenamtes im Landkreis Marburg- Biedenkopf und Sebastian Sack vom Vorstand des Kreisjugendrings den Wanderpokal, Urkunden und für jede Mannschaft ein Gesellschaftsspiel. 

Ein besonderer Dank ging dabei auch an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der Organisation und Durchführung geholfen haben.

zurück