Lahn-Dill-Bergland

Herzlich willkommen im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Mitten in Hessen liegt der Naturpark Lahn-Dill-Bergland, sicher eine der landschaftlich schönsten Regionen Deutschlands. 19 Kommunen und zwei Landkreise gehören zu der Mittelgebirgslandschaft, die die Region zwischen den Flüssen Lahn und Dill umfasst.

Wandern im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Ausgesucht reizvolle Premium-Wanderwege laden flächendeckend dazu ein, die Schönheit der Landschaft im Naturpark Lahn-Dill-Bergland mit allen Sinnen zu entdecken. Genusswandern auf jedem Meter versprechen dabei der 86 Kilometer lange Lahn-Dill-Bergland-Pfad sowie 19 zertifizierte Extratouren.

Der Lahn-Dill-Bergland-Pfad hat aber nicht nur die gleiche Premium-Qualität wie andere große deutsche Steige, er verbindet diese auch miteinander. Inmitten eines weiträumigen Premium-Wegenetzes positioniert sich der Lahn-Dill-Bergland-Pfad als Drehscheibe für Wanderfreunde aus allen Himmelsrichtungen.

Radfahren im Lahn-Dill-Bergland

Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, dem bieten sich mit zwei Radwanderstrecken entlang des Perfstausees und Aartalsees sowie mit dem Salzböderadweg und dem Lahntalradweg genügend Möglichkeiten, auf Entdeckungsreise zu gehen. Zudem gilt die landschaftlich reizvolle Region im Lahntal als Paradies für Mountainbiker.

Auch für Wassersport, Skifahrer und Reiter hat das Lahn-Dill-Bergland viel zu bieten.

Quelle: www.lahn-dill-bergland.de