Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Herzlich Willkommen in Angelburg!

Nachrichten & Informationen

Volkshochschule bietet vielseitiges Programm

19. Aug 2019 / von Verena Balla
Pressemitteilung 276/2019

 Volkshochschule bietet vielseitiges Programm

 Rund 650 Kurse und Seminare im Wintersemester

 Marburg-Biedenkopf – Unter dem Semesterthema „Zusammenleben – Zusammenhalten“ präsentiert die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf das Programmheft für das Wintersemester 2019/20. Rund 650 Kurse und Veranstaltungen aus den Themenfeldern Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, EDV sowie Arbeit und Beruf decken viele Interessensgebiete ab.

 

„Man könnte sagen: Genauso vielseitig wie das Programmheft ist auch das Programm selbst“, sagte der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow bei der Vorstellung. Auch das Semester-Motto ziehe sich wie ein roter Faden durch das Programm. Für das Zusammenleben und das Zusammenhalten sei es immer hilfreich, wenn man sich für Andere und Anderes interessiere und Lust habe, gemeinsam Neues zu lernen und zu entdecken, betonte Marian Zachow.

 

Mit dem neuen Programmheft stellt sich die vhs Marburg-Biedenkopf erstmals auch in neuer Organisationsstruktur vor: Als wesentlicher Teil eines neuen Fachbereichs „Haus der Bildung“ will die vhs weiterhin dazu beitragen, dass Bildung im Landkreis Marburg-Biedenkopf vom Menschen her über alle Lebens- und Altersphasen hinweg gedacht und unter Berücksichtigung der regionalen und globalen Besonderheiten geplant wird. Ein Markenzeichen des vhs Marburg-Biedenkopf ist dabei die Dezentralität: Die vhs ist – wie die Menschen auch – im ganzen Landkreis zu Hause. Auch das vielseitige Angebot im Bereich der Seniorenbildung ist fester Bestandteil des Angebots. Die inhaltliche Vielfalt ohne einen eingeschränkten Fokus nur auf einzelne oder sehr spezielle Themen zu lenken, macht die Angebote der vhs Marburg-Biedenkopf interessant und attraktiv.

 

Das Semesterthema „Zusammenleben – Zusammenhalten“ im Jubiläumsjahr anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Volkshochschulen in Deutschland beschreibt zutreffend den Auftrag, den die vhs seit ihrem Bestehen überaus erfolgreich wahrnimmt: gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen zu ermöglichen – unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft, sozialem Status oder Bildungsabschluss, Religion oder Weltanschauung.

 

„Wie steht es aber um das Zusammenleben und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, die ständigen Veränderungen unterliegt, immer schnelllebiger wird und vor wachsenden Herausforderungen steht, nicht nur mit Blick auf die Digitalisierung? Dies stellt die Leitfrage für das Bildungsangebot im kommenden Semester dar“, so der Erste Kreisbeigeordnete. Das aktuelle Semesterprogramm biete daher neben bewährten Kursen und Veranstaltungen auch viele neue, auf die gesellschaftlichen Herausforderungen reagierenden Angebote, sowohl in analogem als auch digitalem Format, an. „In diesem Sinne garantiert das neue Semesterprogramm der Volkshochschule – wie immer – anregende und aufregende (Bildungs-) Erlebnisse“, ist sich Zachow sicher.

 

Bildungserlebnisse der besonderen Art wird sicherlich auch die Lange Nacht der Volkshochschule am Freitag, 20. September 2019, ab 18.00 Uhr in der Gesamtschule Niederwalgern bieten: Neben einem bunten Rahmenprogramm wird für Gäste und die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit bestehen, im Rahmen von verschiedenen „Speed-Dates“ das vielfältige Kursangebot der vhs näher kennen zu lernen.

 

Das neue vhs-Programm liegt ab sofort landkreisweit an Orten des öffentlichen Lebens wie Sparkassen, Bäckereien, Arztpraxen oder Verwaltungsgebäuden zur Mitnahme aus. Außerdem ist es online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de zu finden. Interessierte können sich ab sofort bei den jeweils zuständigen vhs-Außenstellen (telefonisch oder schriftlich per Anmeldekarte) oder online über die vhs-Homepage anmelden. Semesterstart ist der 02. September 2019.

Rattenbekämpfung in allen Ortsteilen

16. Aug 2019 / von Timo Jacobi
Die Gemeinde Angelburg führt ab dem 26.08.2019 in allen Ortsteilen im innerörtlichen Bereich entlang der Gansbach, sowie in Teilbereichen des Kanalnetzes Rattenbekämpfungsaktionen durch.
 
Wir bitten um Beachtung!
 
Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen der Gemeinde Angelburg unter 06464/9166-0 gerne zur Verfügung.
 
- - - - -
 
Um größere Rattenaufkommen grundsätzlich zu verhindern, bittet die Verwaltung um Beachtung nachstehender Hinweise:
 
Kompost im Garten lockt oft Ratten an
 
Durch die falsche Entsorgung von Lebensmittelresten werden oftmals ungewollt Ratten angelockt, weil gerade diese Reste als Nahrungsquelle für die ungeliebten Nagetiere dienen. Wenn man hier nicht aufpasst, hat man schnell ein Schädlingsproblem auf dem eigenen Grundstück.
 
Wer einen eigenen Garten mit einem angelegten Kompost hat, sollte wissen, dass hiervon die ungeliebten Nager angelockt werden können. Im Winter machen es sich die Ratten zudem im Innern des Komposthaufens gerne mal gemütlich, weil durch die Zersetzungsprozesse der Nahrungsmittel Wärme erzeugt wird.  Um einem Rattenbefall grundsätzlich vorbeugen zu können, sollte man unbedingt darauf achten, welche Lebensmittelreste auf dem Komposthaufen entsorgt werden.
 
Unbedenkliche Abfälle sind:
- Obst- und Gemüsereste
- verwelkte Schnittblumen
- Laub
- geschnittener Rasen
- geschnittene Sträucher- oder Baumreste (zerkleinert)
- Kaffeesatz
 
Was nicht auf den Komposthaufen gehört und in der Biotonne entsorgt werden sollte:
- Fleischreste
- Fischreste
- gekochte Speisereste
- Wurst
- Käse
- Getreideprodukte (Brötchen, Brot, Nudeln usw.)
 
Essensreste sollten nicht im Abfluss entsorgt werden
 
Da Essensreste schnell zu unangenehmen Gerüchen führen können, kommt so manch einer auf die Idee Essensabfälle über die Toilette zu entsorgen. Diese Abfälle landen in der Kanalisation, in welcher die Ratten zumeist leben. Die Ratten wissen dann schnell wo sie Nahrung finden und versuchen über die Abflussrohre in das Haus zu gelangen.
 
Offene Mülltonnen locken Ratten an
 
Auch offene Bio- oder Restmülltonnen locken Ratten an. Aus diesem Grund sollten Sie stets darauf achten die Mülltonnen geschlossen zu halten. Ist die Mülltonne relativ voll reicht es oft schon aus, dass die Nager einen kleinen Schlitz nutzen, um zu Ihrem Müll zu gelangen.
 
Wenn sie die vorstehenden Hinweise beachten, ist die Chance relativ gering, dass Ratten sich auf Ihrem Grund niederlassen. Achten Sie stets auf die richtige Entsorgung von Hausmüll und werfen Sie keine Lebensmittel auf den Kompost, die Ratten anlocken können.
 
Nur so können größere Rattenpopulationen verhindert werden.
 
 

08. Aug 2019 / von Timo Jacobi

Sie können am Wahltag nicht in Ihrem Wahlraum wählen gehen und möchten Ihre Stimme per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Hier können Sie beides ab dem 29.07.2019 online anfordern.

Bekanntmachungen

07 Aug 2019
Wahlbekanntmachung für die Direktwahl der Landrätin oder des Landrats in dem Landkreis Marburg-Biedenkopf am 08.09.2019
20 Mai 2019
Offenlegung des Entwurfs der Nachtragshaushaltssatzung mit Ihren Anlagen für das Haushaltsjahr 2019

Hochzeiten
in Angelburg

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

In unserer kleinen Galerie geben wir Ihnen eine Impression der aktuellen Trauungen.

Veranstaltungen

Altburschenfahrt
Ort: Frechenhausen

Altburschen

Tagesausflug Bochum

Motorrad Gottesdiest
Ort: Gönnern

Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche

Wanderung
Ort: Lixfeld

SSV Schwalbe Lixfeld Wanderabteilung

GZ Lixfeld

Bratfest
Ort: Lixfeld

Frauen und Mädchenchor Lixfeld

Schutzhütte

Kirmes Rockabend mit "Eve"
Ort: Lixfeld

Burschenschaft Lixfeld

 

Gemeinde Angelburg | 2019 | Alle Rechte vorbehalten.