Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Herzlich Willkommen in Angelburg!

Nachrichten & Informationen

Kreisseniorenrat tagt

01. Sep 2021 / von Timo Jacobi

Gemäß § 5 Abs. 1 der Satzung des Landkreises Marburg-Biedenkopf über die Bildung eines Kreisseniorenrates lade ich zur zweiten ordentlichen Sitzung 2021 des Kreisseniorenrates ein, am

Montag, 20. September 2021, 10:00 bis 12:30 Uhr, in Raum 005, Tagungsgebäude, Landratsamt in 35043 Marburg, Im Lichtenholz 60.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1: Begrüßung und Regularien
TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung
TOP 3: Genehmigung des Protokolls der Mitgliedervollversammlung vom 24.06.2021
TOP 4: Vortrag von Frau Dr. Wächtershäuser von der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf
TOP 5: Bericht des Vorstandes
TOP 6: Fortschreibung der Seniorenpolitischen Leitlinien mit Frau Erbeck, Fachdienst Altenhilfe
TOP 7: Interessenvertretung der Senior*innen in den Kommunen
TOP 8: Pressearbeit
TOP 9: Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte Besucher*innen sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nur so vielen Besuchern*innen der Zutritt zum Sitzungssaal gewährt werden kann, wie Plätze unter Beachtung der vorgeschriebenen Abstandsregelungen zur Verfügung stehen. 

Des Weiteren sind von den Sitzungsteilnehmer*innen sowie von den Besucher*innen die nachstehenden Verhaltensweisen zu beachten:

- Personen mit Erkältungskrankheiten (Fieber, Schnupfen, Husten etc.) werden dringend gebeten, der Sitzung fernzubleiben.
- Personen, die Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten, sollten sich umgehend beim Gesundheitsamt melden und der Sitzung in jedem Fall fernbleiben.
- Personen, die aus einer vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet eingestuften Region wieder nach Hessen einreisen, haben sich über die geltenden Bestimmungen bzgl. einer häuslichen Quarantäne und der Meldung beim zuständigen Gesundheitsamt zu informieren und diese einzuhalten.
- Direkter körperlicher Kontakt, wie z. B. Händeschütteln, ist zu vermeiden.
- Während der gesamten Sitzung sowie im Vorfeld und als auch im Nachgang der Sitzung ist bei Begegnungen mit anderen Personen ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
- Hinweisschilder auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen werden gut sichtbar im oder vor dem Sitzungsraum angebracht und sind zu beachten.
- Die Teilnehmenden tragen mit Betreten des Gebäudes eine Mund-Nasen-Bedeckung in Form einer medizinischen Maske (OP-Maske oder virenfilternde Maske des Standards FFP2, KN95 oder N95). Die Pflicht zum Tragen einer solchen Mund-Nasen-Bedeckung gilt während der gesamten Sitzungs-dauer, auch auf dem eigenen Sitzplatz.
- Die Besucher*innen müssen sich mit Namen und Adresse sowie Telefonnummer in ein Kontaktformular eintragen. Diese Daten sind im Notfall für das Gesundheitsamt vorgesehen, um im Falle einer festgestellten Infektion Kontakt zu den Besucher*innen aufnehmen zu können. Die erhobenen Daten werden für die Dauer eines Monats ab Beginn der Sitzung geschützt vor der Einsichtnahme durch Dritte vorgehalten und auf Anforderung an das Gesundheitsamt übermittelt sowie unverzüglich nach Ablauf der Frist gelöscht bzw. vernichtet.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich im Vorfeld der Sitzung auf freiwilliger Basis testen zu lassen. Eine Übersicht der Standorte der Bürgertestungen finden Sie auf der Homepage des Landkreises (https://www.marburg-biedenkopf.de/soziales_und_gesundheit/corona/Corona-Test.php).

Marburg, 01.09.2021
Mit freundlichen Grüßen
gez.: Harald Michael

Angebot für einen gelungenen Start in der Kinder- und Jugendarbeit

Kreis bietet Schulung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter an

23. Aug 2021 / von Timo Jacobi

Marburg-Biedenkopf – Auch in diesem Jahr bietet der Landkreis mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales wieder eine Schulung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter (Juleica) an. Die Schulung findet an insgesamt drei Wochenenden statt. Sie umfasst dabei wichtige Themen aus Theorie und Praxis, beispielsweise die rechtlichen Grundlagen beim Kinderschutz. Los geht es am Samstag, 18. September 2021, in Rauschenberg. Der genaue Veranstaltungsort mit Adresse wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme an dem Schulungsangebot kostet insgesamt 42 Euro (14 Euro pro Person und Termin).

Der erste Schulungs-Block in Rauschenberg dauert vom 18. bis 19. September 2021. Der zweite Block findet vom 20. bis 21. November 2021 mit Übernachtung in der Bildungsstätte Wolfshausen (Im Wolfsbach 28, 35096 Weimar-Wolfshausen) statt. Abgerundet wird die Schulung am 4. und 5. Dezember 2021 im Tagungsgebäude der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel). Beginn ist jeweils um 10:00 Uhr. Für eine erfolgreiche Schulung ist die Teilnahme an allen drei Terminen notwendig.

Die Schulung unterliegt bundesweit einheitlichen Standards. Behandelt werden dabei viele in der Jugendarbeit relevante Themen, beispielsweise rechtliche Grundlagen und Fragestellungen beim Kinderschutz. Es gibt außerdem praktische Einheiten, in denen Programmabläufe geplant oder Kooperationsübungen ausprobiert werden. Die Teilnehmen bekommen das nötige Wissen vermittelt, das für einen gelungenen Start in der Kinder- und Jugendarbeit erforderlich ist.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können die Teilnehmenden ihre Jugendleiter-Card beantragen. Die Schulung wird in Zusammenarbeit mit Stefan Ullrich von der Jugendpflege der Stadt Rauschenberg sowie Julian Fliege von der Jugendförderung der Stadt Kirchhain angeboten.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Schulung erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 06421 405-1683 sowie online unter www.lkmb.de/jugend . Anmeldeschluss ist der 4. September 2021.

 

NABU-Mitgliederwerbung im Kreis Marburg-Biedenkopf

09. Aug 2021 / von Timo Jacobi

Der NABU-Kreisverband Marburg-Biedenkopf führt ab dem 09.08.2021für ca. 8 Wochen eine Aktion zur Mitgliedergewinnung im Kreis Marburg-Biedenkopf durch.

Bei dem Team das für den NABU unterwegs ist, handelt es sich um Studierende, die sich bei einer vom NABU beauftragten Agentur beworben haben, um für eine gemeinnützige Organisation Mitglieder zu gewinnen.

Im Zuge der Aktion werden die Studierenden Bürgerinnen und Bürger aufsuchen, um über die Arbeit des NABU vor Ort zu informieren. Sie suchen Unterstützer*innen

für die aktive ehrenamtliche Arbeit der örtlichen NABU-Gruppen und werden die Bürgerinnen und Bürger bitten, Mitglied im NABU e.V. zu werden. Bei Interesse erhalten die Bürgerinnen und Bürger Infomaterial über die Arbeit des NABU, Kontaktadressen und Telefonnummern für Rückfragen. Das Team trägt Kleidung mit NABU-Logo und ist durch die mitgeführten Werberausweise gut erkennbar. Die im Auftrag des NABU arbeitenden Studierenden dürfen keine Bargeldbeträge entgegennehmen und keine Überweisungsträger hinterlassen.

Die Bestätigungsnachricht des NABU-Bundesverband zur Mitgliedschaft enthält Informationen über die Widerspruchs- und Rückbuchungsmöglichkeiten. Die Kündigung einer Mitgliedschaft ist jederzeit unbürokratisch (auch telefonisch) ohne Angabe von Gründen möglich.

Selbstverständlich halten wir uns an die aktuellen Corona-Schutzvorgaben und leiten falls gewünscht gerne unser Hygienekonzept an Sie weiter.

Bitte geben Sie diese Mitteilung auch an das zuständige Ordnungsamt weiter. Die Polizeistation in Ort werden wir mit gleichlautendem Brief über die Durchführung der Aktion unterrichtet.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen als Kreisvorsitzender des NABU Marburg-Biedenkopf gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Trepte

Bekanntmachungen

Straßenlampe
defekt?

Hochzeiten
in Angelburg

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

In unserer kleinen Galerie geben wir Ihnen eine Impression der aktuellen Trauungen.

Veranstaltungen

Obstgehölzbestellung
Ort: Lixfeld, Mosterei

Obst- und Gartenbauverein Angelburg 87 e.V.

Reformationsfest
Ort: Gönnern, Ev. Kirche Oeh

Ev. Kirchengemeinde Gönnern + Oeh

Après Ski Party
Ort: Gönnern, BGH

FSV

Gottesdienst "Mitten im Leben"
Ort: Gönnern, Ev. Christuskirche

Ev. Kirchengemeinde Gönnern

Foto-Ausstellung
Ort: Gönnern, BGH Gönnern, Heimatstube

Heimat- u. Verschönerungsverein

Gemeinde Angelburg | 2021 | Alle Rechte vorbehalten.