Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
+49 6464 91660

News (v2)

News

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. 

Nichtleerung von Abfallgefäßen

von Timo Jacobi

Sollte ihr Abfallgefäß nicht geleert worden sein, obwohl es am Tag vorher zur Abfuhr bereit
stand und ordnungsgemäß befüllt war, melden Sie sich bitte innerhalb von zwei Werktagen
beim Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf, damit wir eine Nachfuhr organisieren können.
Unsere Kontaktdaten:

MZV Biedenkopf, Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach
Tel.: (0 64 65) 92 69 – 0 Fax: (0 64 65) 92 69 – 26
E-Mail: info@mzv-biedenkopf.de

Verlängerte Bearbeitungszeit beim Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf

von Timo Jacobi

Durch die Arbeiten zum Jahreswechsel kommt es bei der Bearbeitung von Änderungsanträgen für Abfallgefäße zu Verzögerungen. Ab 17.12.2018 bis voraussichtlich 09.01.2019 können Änderungsmeldungen nicht an die Abfuhrfirma weiter gegeben werden. Ein Tonnentausch kann sich in dieser Zeit verzögern. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Winterfeste Biotonnen

von Timo Jacobi

Wie bereits in den letzten Jahren möchten wir Hilfestellungen geben, damit die niedrigen Temperaturen in den Wintermonaten nicht dazu führen, dass der Inhalt der grünen und teilweise schwarzen Abfallbehälter anfriert. Werden diese Tonnen geleert, bleibt ein Rest oder sogar der gesamte Inhalt gefroren in der Tonne zurück. Um dies zu vermeiden, haben wir diese Tipps für Sie zusammengetragen:

  • Legen Sie vor dem Befüllen der Tonne den Boden des Abfallgefäßes mit Papier oder Pappe aus (bitte kein Hochglanzpapier verwenden). Zwar gehört Papier grundsätzlich
    in die blaue Tonne, in kleinen Mengen ist es jedoch in der Biotonne unbedenklich.
  • Die unterste Schicht in Ihrer Tonne sollte aus trockenem Abfall bestehen. Im Handel sind außerdem auch Papiersäcke erhältlich mit denen Sie Ihre Tonne auskleiden können. Auch das Aufschichten mit Holzspänen oder Astschnitt eignet sich zum Schutz gegen ein Einfrieren.
  • Pressen Sie den Inhalt nicht zusammen, sondern achten Sie auf eine möglichst lockere Befüllung.
  • Vermeiden Sie überflüssige Nässe in Ihrer Tonne: Wickeln Sie feuchte Abfälle am Besten in Papier.
  • Bei der Bereitstellung überprüfen Sie Ihre Tonne und versuchen Sie den Inhalt gegebenenfalls vorsichtig mit einem Stock oder Spaten zu lockern und zu lösen.

 Die Müllwerker geben sich große Mühe, Ihre Gefäße zu leeren. Der Abfallbehälter wird mehrfach kräftig von der Schüttung des Müllfahrzeugs gerüttelt, damit der Inhalt vollständig in das Fahrzeug fällt. Ist der Inhalt jedoch fest angefroren, bleibt er in der Tonne zurück und die Entleerung gilt leider als durchgeführt. Es existiert kein Anspruch auf eine Nachleerung.
Daher ist es umso wichtiger, die obigen Tipps zu beachten.

Gemeinde Angelburg | 2018 | Alle Rechte vorbehalten.